Nachhaltigkeit

We Care! Nachhaltigkeit bei Laufenberg

Als Familienunternehmen mit 75-jähriger Tradition steht für uns die langfristige Sicherung der Unternehmensexistenz an erster Stelle. Neben der zeitlichen Dimension bedeutet Nachhaltigkeit für uns die Übernahme von ökonomischer, sozialer und ökologischer Verantwortung im Hinblick auf unseren gesamten Geschäftsprozess.

In zahlreichen Projekten widmen wir uns seit vielen Jahren nachhaltigen Entwicklungen und dem verantwortungsvollen Umgang mit endlichen Ressourcen. Ziel ist eine generationengerechte und umweltfreundliche Unternehmensentwicklung einschließlich der Entwicklung energiesparender und nachhaltiger Produkte.

Unsere Nachhaltigkeitsstrategie

Laufenberg verfolgt eine ganzheitliche Nachhaltigkeitsstrategie. Wir sind bestrebt, ein sinnvolles Gleichgewicht zwischen ökonomischer Entwicklung, ökologischer Verantwortung und sozialer Gleichheit zu halten und alle drei Nachhaltigkeitsdimensionen in und mit unserem Unternehmen zu fördern und umzusetzen.

ISO 45001: Arbeits- und Gesundheitsmanagement: Soziale Verantwortung

Gesunde und motivierte Mitarbeiter sind für uns der Schlüssel zum nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg. Wir streben nach einem Maximum an Arbeitssicherheit. Geeignete Instrumente und Methoden sorgen für eine laufende Verbesserung der Sicherheit & Gesundheit. Auch bei unseren Kunden und Lieferanten achten wir auf Arbeitssicherheit, Arbeitsbedingungen und soziale Gerechtigkeit.

ISO 27001: Informationssicherheit: Schutz unserer Kernprozesse

Die Einhaltung hoher Standards in puncto Informationssicherheit und Datenschutz ist für uns unerlässlich. Anhand unserer Sicherheitszertifizierungen stellen wir unsere Prozesssicherheit einschließlich der beteiligten IT-Systeme, Komponenten und Prozesse sicher.

Hygienekonzept: Ressourcen sparen & Abfall vermeiden

Um nicht wertschöpfende Tätigkeiten auf ein Minimum zu reduzieren, verfolgen wir ein umfassendes Hygienekonzept. Dieses umfasst Direktvermeidungsprogramme wie Foreign Object Damage (Verhinderung von Beschädigungen durch Fremdkörper), die 5 S –Methode (zur optimalen Arbeitsplatzgestaltung), ein Double Door System, sowie Methoden zur Schädlingsbekämpfung und Bakterienmessung.

ISO 9001: Qualitätsmanagement: Nachhaltiger Erfolg

Im Sinne eines modernen Qualitätsmanagements haben wir nicht nur unseren eigenen nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg im Blick. Sondern wir streben nach einer sozial verträglichen und umweltgerechten Produktion. Zur Sicherung der Qualität verfolgen wir die Null-Fehler-Strategie, die wir als fortlaufenden Prozess betrachten.

Code of Conduct: Verbindliche Festhaltung nachhaltiger Ziele

Der Code of Conduct ist ein Teil unserer Corporate Social Responsibility. Er drückt u.a. unsere freiwillige Selbstverpflichtung zu ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltigem Handeln aus. Sei es in Bezug auf ressourcensparendes Verhalten, dauerhafte Bindung von Mitarbeitern oder generell effiziente Unternehmensführung zur zukünftigen Sicherung des Unternehmens.

ISO 50001: Energiemanagement: Steigerung der Energieeffizienz

Praktizierte Nachhaltigkeit bedeutet für uns die stetige Verbesserung der energie-bezogenen Leistungen, sprich die Steigerung der Energieeffizienz sowie die Reduzierung des Energieverbrauchs. Verschiedene Energieeffizienzprogramme unterstützen die Energieeffizienzmaßnahmen unserer Produktion. Wir arbeiten daran, den Anteil erneuerbarer Energien kontinuierlich zu erhöhen.

ISO 14001: Umweltmanagement & EMAS-System: Verringerung negativer Umweltauswirkungen

Den Prinzipien einer nachhaltigen Entwicklung folgend, ist der Umweltschutz wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmenspolitik. Unsere Umweltschutzziele sind u.a. die Verbesserung der Energie- und Materialeffizienz, der Verzicht auf umweltbelastender Rohstoffe und Fertigungsverfahren, die Verringerung umweltbelastender Hilfsstoffe sowie das Kredo „Abfallvermeidung vor Wiederverwertung“.

FSC Zertifizierung: Nachhaltige & sozial verantwortliche Forstwirtschaft

Für die Zukunft unserer Wälder: Wir verwenden zertifizierte Papiere, die nach strengsten Standards geprüft werden.

Unsere Nachhaltigkeits-Historie

2021

Zertifizierung nach ISO 27001

2020

FSC Zertifizierung

2019

Zertifizierung nach ISO 45001

2014

Zertifizierung nach ISO 50001 & Validierung nach EMAS III

2013

Zertifizierung nach BS OHSAS 18001

1997

Validierung nach EMAS

1995

Zertifizierung ISO 9001 & ISO 14001

1991

Seit 1991 wird unser Papier- und Folienausschuss der stofflichen Verwertung zugeführt

1990

Vollständiger Wechsel von lösemittelhaltiger auf lösemittelfreie Silikonisierung

1983

Europas erste lösemittelfreie Beschichtungsanlage

 

Vorsprung durch Nachhaltigkeit

Erfahren Sie hier mehr darüber, welche Maßnahmen für Klimaneutralität wir konkret umsetzen und welche Schritte wir auf unserem Weg zur Nachhaltigkeit bereits gemacht haben: