Hybrid-Dichtungen

Hybrid-Dichtungen der Firma Laufenberg sind Flachdichtungen aus Silikon mit einem Kern aus PET- oder PP-Folie.

Hybrid-Dichtungen finden in erster Linie ihre Anwendung in Brennstoffzellen zur Abdichtung der Zellen und der Wasserkühlung beim Stackaufbau.

Hybrid-Dichtungen können in nahezu jeder Stärke hergestellt werden. Derzeit sind die Stärken 200, 250, 300, 650 und 700 µm kommerziell erhältlich. Bei der Fertigung kann eine geringe Dickentoleranz von wenigen µm erreicht werden. Zusätzlich ist die Rauheit der Oberfläche sehr gering, sodass schon ein geringer Anpressdruck eine hohe Dichtigkeit bewirkt. Eine Konfektionierung ist mit Laser- oder Wasserstrahl und mit handelsüblichen Stanzmessern möglich.

 

 

 

 

Kontakt